Top 20 Städte

Berlin
Hamburg
München
Köln
Frankfurt am Main
Stuttgart
Düsseldorf
Dortmund
Essen
Bremen
Leipzig
Dresden
Hannover
Nürnberg
Duisburg
Bochum
Wuppertal
Bonn
Bielefeld
Mannheim

160419 - 307 Innenstadt/Bahnhofsviertel: Taschendiebe festgenommen

Frankfurt (ots) - (re) Vier professionell agierende Taschendiebe
wurden am Samstag, dem 16.04.2016, festgenommen, nachdem sie zuvor
von Zivilbeamten dabei beobachtet wurden, wie sie in mehreren
Lokalitäten nach Tatgelegenheiten Ausschau hielten und schließlich
einen Rucksack stahlen.

Die jungen Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren kundschafteten
mehrere gut besuchte Restaurants, beginnend in der Friedensstraße
aus. Danach wechselten sie in das Bahnhofsviertel und steuerten dort
sieben Lokale an, um schließlich im achten den Rucksack eines Gastes
mitgehen zu lassen.

In der Kaiserstraße wurden die Täter schließlich festgenommen,
während sie gerade den Rucksack nach Wertgegenständen durchsuchten.

Gegen die vier wohnsitzlosen Algerier wurde durch einen
Haftrichter die U-Haft angeordnet.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Quelle: Polizei