Top 20 Städte

Berlin
Hamburg
München
Köln
Frankfurt am Main
Stuttgart
Düsseldorf
Dortmund
Essen
Bremen
Leipzig
Dresden
Hannover
Nürnberg
Duisburg
Bochum
Wuppertal
Bonn
Bielefeld
Mannheim

160419 - 308 Nieder-Eschbach: Freundlicher 94-jähriger Rentner ausgetrickst

Frankfurt (ots) - (va) Ein junges Pärchen trickste gestern
Nachmittag gegen 14:15 Uhr einen 94-jährigen Rentner in
Nieder-Eschbach mit dem altbekannten "Zetteltrick" aus und erbeutete
seine Geldbörse. Gestern Nachmittag klingelte die jungen Trickdiebe
an der Wohnung des betagten Herrn in der Albert-Einstein-Straße. Sie
wollten sich auf einem Zettel etwas aufschreiben und baten den Senior
um einen Stift und Zettel. Als der 94-Jährige freundlicherweise die
Sachen aus dem Wohnzimmer holte, betraten die jungen Leute den Flur
und schnappten sich aus einer Jacke die Geldbörse mit 170 Euro. Der
Mann und die Frau sollen etwa 20 Jahre alt und mitteleuropäischer
Erscheinung sein. Beide sind circa 175 cm groß und sprachen
akzentfreies Deutsch. Die Frau soll braune nackenlange Haare haben,
sie trug einen olivgrünen Parker und Bluejeans. Der Mann mit dunklen
Haaren trug einen blauen Pulli und ebenfalls eine Jeans. Hinweise
nimmt der Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Quelle: Polizei